Von Wundern und Wegen: Autobiographie eines Yogi

Steve Jobs hat sie auf seinen Reisen durch Indien mehrmals gelesen. George Harrison hat ganze Stapel davon in seinem Haus. Die New York Times spricht von „einem außergewöhnlichen Bericht“ und Amazon urteilt ganze viereinhalb Sterne: Die Autobiografie eines Yogi. Yogananda, der große indische Weise, erzählt in diesem Buch aus seinem Leben – und das ist ganz sicher nicht langweilig gewesen. Ich für meinen Teil habe viele Ooohs und Aaahs auf den Lippen, seitdem ich das Buch lese und bin schon fast wieder soweit, an Wunder zu glauben.

Falls Ihr Yoga liebt und euch verzaubern lassen wollt, ist diese Buch genau das Richtige.

Autobiografie von Yogananda

Getaggt mit , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: