Ich bin Jane Fonda

Wow. Ich meine: Wow. Könntet ihr mich jetzt sehen, ihr würdet vor Neid erblassen. Mein Körper is covered in this crazy sexy neon blue body und meine Beine sind einfach nur genial lang und hautfarben, mit weißen Reeboks an den Füßen. Ich bin Jane Fonda und habe mir noch schnell einen silberfarbenen Gürtel um meine Taille geschnallt, damit die, na was wohl, wahnsinnig schmal aussieht. Ich schalte meinen Kassettenrekorder an, ziehe meine „Abs“ kräftig nach innen und oben und dann steppe ich los was das Zeug hält. Ich lächle auch was das Zeug hält und meine 80er Frisur wippt ordentlich im Takt mit. Ich mache unglaublich komplizierte Schrittkombinationen die Step Touch, Double Step Touch, und Grapevine heißen und bei denen ich an Jennifer Rush denken muss, die sich eine Handvoll Trauben in den Mund stopft. (?) Eine Stunde lang hält der Gürtel und mein Grinsen und ich sage euch: Auch nächste Woche straighte ich wieder meine Abs, tighte meine buns und tone my thighs.

Könntet ihr mich doch nur sehen!

Getaggt mit , , , , ,

6 Gedanken zu „Ich bin Jane Fonda

  1. Sofasophia sagt:

    ich glaube, deinen film würde ich toller finde, echt!

    das ist ja so was von crazy, das youtube. ich vergesse zuweilen, dass es auf dieser welt frauen gibt, die so was mitmachen und sich derart auf den körper und dessen perfektion reduzieren lassen. (((hoffe (ganz fest) ist dein text hier nur satire))).

    herzlich, d.

    Gefällt mir

    • pillangoblog sagt:

      Unglaublich was es da draussen alles gibt, oder? Und nicht als Satire sondern im Ernst. Ich bin auf das Video gestoßen, da in unserer Straße ein Fitness Club eröffnet hat, der Aerobic-Kurse anbietet. Ich war da und fand es eher lustig bis albern, wahrscheinlich muss man selbst genug Abstand haben. ;)liebe Grüße!

      Gefällt mir

      • Sofasophia sagt:

        ich habe ja auch nix gegen fitness, aerobic und so. gar nicht. aber über den klumbatsch mit glitzerklamotten und so quatsch und die ganze scheinwelt von dünn=perfekt-sein-wollen. das ist gefährlich.
        aber da hast du bestimmt genug abstand von, hoffe ich.

        aber letztlich kann sich jeder und jede selbst das leben schön oder schwer machen🙂
        liebgrüß, d.

        Gefällt mir

      • pillangoblog sagt:

        Der schöne Schein, dahinter lässt es sich gut verstecken. Und daran kranken leider viele. Interessant ist doch, was verbirgt sich dahinter? Schön dass du hier kommentierst, freu mich auf weiteren Austausch😉 liebe Grüße!

        Gefällt mir

      • Sofasophia sagt:

        ist ja auch ein feines blog hier!😉
        schein und sein – alt-neu-ewiges thema!
        herzlich, d.

        Gefällt mir

  2. pillangoblog sagt:

    Danke liebe D., und ja, die altbewährten Themen kochen sich gern immer wieder hoch😉

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: