Kann man von Gott träumen?

Ok. Ich weiß, es klingt komisch. Aber mir war so, als hätte ich heute Nacht Gott berührt. Gott war kein Mann im Mond oder Himmel und auch keine Alanis Morisette mit lautem Kinderlachen. Gott war dieses strahlend goldene Rad, das sich drehte und dabei in eine Blüte verwandelte. Ich schwebte hinauf und berührte diese Blüte und in dem Moment durchzuckte es mich, die Erkenntnis, dass mir gerade etwas sehr Besonderes widerfährt.

Ich muss dazu sagen, ich bin keineswegs besonders religiös, verfolge eine Glaubensrichtung etc. Daher erstaunt mich dieser Traum. Habt ihr vielleicht schon Ähnliches erlebt?

Da fällt mir ein, eine ähnliche Situation hatte ich mal auf Reisen. Allerdings war Gott da kein goldenes Rad, sondern eine Ente, die vor mir auf und abwatschelte und mit todernster Stimme sagte: Lara, geh einfach nach Hause.

 

Getaggt mit , , , , , , , ,

4 Gedanken zu „Kann man von Gott träumen?

  1. Sofasophia sagt:

    also wenn schon gott dann göttin und dann in allem und alles und du auch gleich ein teil davon. oder ganz und gar.🙂
    ja, solche traumbilder kenne ich auch. vielleicht weil ich das göttliche überall ahne?
    schön, dein traum und dass du es teilst!

    Gefällt mir

    • pillangoblog sagt:

      die Göttin und/oder der Gott in allen Dingen und in uns selbst😉 Das erscheint mir logisch. Vielleicht sind solche Träume Reminder, die uns daran erinnern, dass wir selbst göttlich sind und unser Leben „frei gestalten“ können.

      Gefällt mir

  2. Sherry sagt:

    Ach Lara … Ja, ich habe auch schon von Gott geträumt. Und wie bei dir, erschien Gott in vielen Formen, in Formen, die wir kennen, deshalb benutzt er sie vermutlich, um mit uns zu kommunizieren. Wie du siehst, gehe ich bei soetwas tatsächlich davon aus, dass uns irgendein/e Schöpfer/in kontaktiert, bzw., wir endlich mal kurz offen genug dafür sind, uns berühren zu lassen.

    Ich habe solche Träume, habe sie auch aufgeschrieben … Deshalb finde ich deinen auch so schön. Und die Farbe Gold spielte bei mir auch eine Rolle. Wie schön …

    Gefällt mir

    • pillangoblog sagt:

      Eine schöne Vorstellung, Sherry, dass Gott mit uns kommunizieren möchte. So habe ich das noch nicht gesehen. Aber irgendwie stimmt es mich froh. Nun darf ich sagen: Gott hat mich heute Nacht besucht😉

      Freut mich, dass du auch schon ähnliche Träume erlebt hast…von der Farbe Gold scheint ein ganz besonderer Glanz auszugehen…

      Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: