Träume, die nicht verblassen

Seit Tagen schon habe ich dieses Bild vor Augen. Ein Traum schickte es mir. Ich laufe über eine gigantische Stahlbrücke auf eine Stadt zu. Um mich das tiefblaue Meer, vielleicht ist es auch der Himmel….die Blautöne fließen ineinander, scheinen durch mich hindurchzufließen. Es ist, als würde ich von diesem Blau auf die andere Seite getragen…

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber normalerweise verblassen meine Träume sehr schnell, werden spätestens vom nächsten Traum wieder verdrängt. Doch dieser hält hartnäckig an seiner Realität fest. Genauso wie der Traum von der Goldenen Blüte, den ich vor fast 2 Monaten hatte und der sich noch wochenlang immer wieder vor meinem inneren Auge zeigte. Fast möchte ich denken, dass es Träume gibt, die eine besondere Bedeutung haben. Träume, die nicht so schnell verblassen, weil sie dich an etwas erinnern wollen, was dir vielleicht im Alltag verborgen blieb….Doch kann ich das glauben? Träume mit Ambitionen? Wer schickt mir diese Träume dann? Die Seele? Gott? Eine verborgene schöpferische Kraft? Kann man so etwas überhaupt wissen oder vielleicht nur fühlen?

Ich fühle jedenfalls, dass da irgendeine Stimme in mir sagt: Hör auf zu grübeln und schau dir dieses Bild an.

Getaggt mit , , , , , ,

7 Gedanken zu „Träume, die nicht verblassen

  1. Angelika sagt:

    wow, ein wunderschönes Bild!

    Was mir dazu einfällt: Brücken verbinden. Vielleicht gibt es in Deinem Leben etwas, was verbunden werden soll?

    Gefällt mir

  2. Sherry sagt:

    Oh, was für ein Bild. Wie du mit ein paar einfachen „Strichen“ soviel Seele in ein Bild hauchen kannst, verstehe ich fast nicht. Es ist eine wunderbare Gabe, eine, die dir viel Kraft gibt. Ich stelle mir deine Bilder sehr gerne in einem Kinderbuch vor oder in einer Niederschrift philosophischer Texte, neben denen zum Kontrast ihrer Schwere deine wunderbaren, klaren Bilder enthalten sind. Das dazu …

    Ich glaube an besondere Träume. Ich denke, es gibt Träume, die verarbeiten tatsächlich „nur“ unseren Alltag; und dann gibt es Träume, die nicht nur aus uns selbst stammen, die etwas Übergeordneteres veranschaulichen sollen. Nenn’s Nachrichten von Gott, dem Universum, der Weltenseele – ich weiß es nicht. Aber ich weiß genau, was du meinst und ich meine zu fühlen, was du dabei fühlst, denn ich habe es auch in mir.

    Gefällt mir

    • pillangoblog sagt:

      Sherry, danke für diese Worte. Ich freue mich sehr darüber. Vor allem, da ich mir insgeheim wünsche, mehr kreativ und intuitiv zu arbeiten als bisher. Wir kennen uns noch nicht so lange, aber ich habe ja quasi vor 3 Jahren meine Marketing-„Karriere“ aufgegeben, da ich nicht glücklich war und bin in dieses Nichts gesprungen in der Hoffnung etwas zu finden, was mich mehr erfüllt und für mich mehr „Sinn“ macht….

      Die Vorstellung von besonderen Träumen, die uns Nachrichten veranschaulichen sollen finde ich schön. Und auch wenn wir es nie ganz genau wissen werden, so können wir es doch zumindest glauben. Und fühlen!

      Gefällt mir

  3. scarlett sagt:

    Auch ich glaube an besondere Träume. Von wo oder wem auch immer diese Träume kommen, ich glaube sie wollen uns etwas Grundsätzliches sagen, etwas, das wir beherzigen sollen. Unbedingt. Was dieses etwas sein soll, erschliesst sich mitunter erst nach einiger Zeit.

    Gefällt mir

  4. Sofasophia sagt:

    speziell, dass du grad jetzt von so einer brücke träumst und schreibst.
    mein partner irgendlink ist vor zwei tagen in england über eine solche brücke geradelt. die humber bridge. ich habe davor recht bammel gehabt. weil es halt schon sehr windet auf so einer brücke. angst um ihn …
    eine brücke verbindet zwei welten, zwei seiten, das ist es, was mir dazu einfällt. vielleicht brauchst du eine brücke, die dich zu neuen ufern führt?
    ich lese grad, dass das schon gesagt wurde. ich lasse es stehen und du guckst für dich selbst, was du damit anfangen kannst.
    liebe grüße
    soso

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: