Art Journal #1

Angefixt von der verrückten Suzi Blu habe ich beschlossen eine Art visuelles Journal zu führen. Vielleicht auch, weil ich mich in letzter Zeit etwas vor den Worten scheue😉 Zu den Farben habe ich gerade einen viel freieren Zugang und es macht Spaß einfach mal wieder Kind zu sein, mit den Fingern Farben zu malen, zu basteln und zu kleben. Endlich kamen auch die Ölfarben, die ich zu Weihnachten geschenkt bekommen habe, ins Spiel. Für mich ganz ungewohnt, dass sie mit Wasser gar nicht in Berührung kommen wollen. Dafür lassen sich die Farben wunderbar immer und immer wieder übereinander schichten. Art Journal 3.04

Getaggt mit , , , , , ,

4 Gedanken zu „Art Journal #1

  1. Sofasophia sagt:

    und das malst du in ein buch, wenn ich das bild richtig verstehe. hast du es abfotografiert oder gescannt?
    gefällt mir total gut, dein erstes werk. gelb und rot mag ich als kombi – dazu die texte.
    bin auf die fortsetzung gespannt.

    aber hoffentlich ganz ohne druck, täglich „liefern“ zu müssen …

    herzlich, soso

    Gefällt mir

    • pillangoblog sagt:

      nein, Druck lass ich in diese Vorhaben auf keinen Fall rein😉 ich habe ein Büchlein mit wasserfesten Seiten gekauft, damit starte ich. Und die Doppelseite habe ich gescannt – die rechte ist etwas verschwommen, mein Scanner ist wohl auch nicht mehr der Jüngste . freue mich, dass der erste Eintrag dir gefällt! Liebe Grüße

      Gefällt mir

  2. Katja sagt:

    Tolle Idee! Ich habe auch noch so ein Zeichenbuch zu Hause, eigentlich viel zu schade, nur zum rumliegen, aber irgendwie wartet es noch auf seine Bestimmung. Vielleicht ist es ja diese…. Danke für die Anregung!🙂

    Gefällt mir

    • pillangoblog sagt:

      Huhu Katja, schön dass du hier reinflatterst.😉 Du, ging mir ähnlich mit den leeren Skizzenbüchern die über Monate anklagend auf meinem „Wenn ich mal irgendwann Zeit und Lust habe“-Stapel lagen. Und seit ich angefangen habe mag ich gar nicht mehr aufhören mit dem Kritzeln und Kleben – heute habe ich im WArtezimmer beim Arzt auf eine Postkarte gemalt, anstatt wie sonst in der Gala zu lesen was die Promimädels gerade machen. Kann ich nur empfehlen!

      Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: