Junge und Blume

Irgendwie finde ich Gefallen an den kostenlosen Postkarten, die man in Kneipen und Cafés findet. Man kann wunderbar und unkompliziert darauf herumkritzeln! Das Papier ist stark genug für den Fineliner – auf klassischem Druck-Papier verläuft er nämlich. Außerdem ist der Anspruch an einen selbst nicht groß, wenn man kostenlose Werbepostkarten als Hintergrund verwendet.
Dieses Motiv ist diesmal auf der Sonnenterrasse meiner Freundin in Neukölln entstanden, nachdem wir am Vortag den halben Tag durch Cafés, Kneipen und Märkte gezogen waren. (Daher auch der Nachschub an Postkarten)Junge und Blume

Getaggt mit , , ,

4 Gedanken zu „Junge und Blume

  1. Sofasophia sagt:

    ich kenn das gut. das kritzeln hat so was unglaublich entspannendes. und wenn dabei so tolle werke herausschauen, wie bei dir, ist es doppelt toll.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: