Irgendwie Aufwachen

An der Oberfläche schimmert blass der Morgen

der Traum schlägt seine Augen auf

Lichtspuren an Textil irgendwo

summender Moll

und die Haut steht in Kontakt mit sich selbst

Getaggt mit , , , , , , , ,

2 Gedanken zu „Irgendwie Aufwachen

  1. Sofasophia sagt:

    Oh, jaaa. Das spür ich auf meiner Haut, was du da schreibst. Das kenne ich … schöön!

    Gefällt 1 Person

  2. pillangoblog sagt:

    daaanke. sowas schreibt sich morgens um 6 ganz gut. Stiller kann die Großstadt gar nicht sein

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: