Lichte Nacht

Schnee auf den Dächern. Die Stadt endlich zugedeckt.
Stille in den Laken
und auf deinen Schemel setzt sich leise das Jetzt.
Noch einen Hauch von Vergangenem in deinem Atem,
mit einem Wimpernschlag davon geweht.

Später wirst du hinausgehen in den Morgen.

Deine Füße werden Spuren hinterlassen.

Solange bis wieder einer den Asphalt freilegt.

Foto by pillangó 2014

Foto: pillangó 2014

Getaggt mit , , , , , , , , , , , ,

2 Gedanken zu „Lichte Nacht

  1. Sofasophia sagt:

    Du Poetin! Schön dicht. 😀

    Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: